1. Was will ich wirklich?

Die Frage des Alters. So viele Dinge, die du mit deinem Leben machen willst und so wenig Zeit, um auch nur tagsüber etwas zu unternehmen. Finden Sie etwas, worin Sie gut sind, kann Ihnen helfen, diesen kleinen Schritt zur Verbesserung zu realisieren. Sorgfalt ist der Schlüssel, um zu wissen, dass es sich lohnt.

2. Soll ich mich wirklich ändern?

Die heutige Generation hat eine weitere Ebene der Neudefinition des “Selbst” erreicht, oder zumindest das ist es, was die Kinder sagen. Es gibt weitaus schlimmere Dinge, die sie hätten haben können als Akne oder vielleicht sogar Promiskuität. Also, wie passt das zu deinem Lebensstil?Wenn die Geschichte uns eines gelehrt hat, dann ist es das Leben, das wir durchlebt haben. Versuchen Sie zu sehen, ob der Party-Stil der siebziger Jahre nicht auch die jüngere Generation ansprechen würde, aber Tanzen ist Teil des Feierns. Sehen Sie zu, wie sie applaudieren, nachdem sie ihnen gezeigt haben, wie man wirklich tanzt, als sich im Breakdance die Knochen zu brechen.

3. Was ist die gute Seite an all dem?

Bei so viel Geschehen um uns herum scheint es keinen Platz zu geben, auch wenn man das Licht am Ende des Tunnels betrachtet. Wir können es immer noch als etwas Positives betrachten, ohne dass wir uns so viel Mühe geben. Und wenn es ein Zug am Ende des Tunnels ist, nehmen Sie ihn für eine Fahrt und sehen Sie, was die Welt bewegt!

4. Bin ich zufrieden mit dem, was ich tue?

Es gibt immer den einfachen und richtigen Weg, wenn es darum geht, zu entscheiden, was zu welchen Schuhen, oder Handtasche, Hemd und so weiter gehört. Es braucht kein Genie, um sich selbst als jemand Einzigartigen zu sehen, sonst sind wir alle gleich in allem, was wir tun. Variety bringt sehr interessante und spannende Fragen ein, die es zu experimentieren gilt.

5. Habe ich genug für mich selbst getan?

Hast du, oder gibt es noch etwas, was du tun willst? Unzufriedenheit in jeder Hinsicht kann in großen Dosen gefährlich sein, aber in kleinen Mengen können Sie Dinge sehen und tun, die Sie sich nie vorstellen könnten.

6. Bin ich glücklich darüber, wo ich heute bin?

Es ist eine unfaire Frage, also lasst es eine Antwort sein! Du liebst es, eine gute und liebevolle Mutter oder Vater für deine Kinder zu sein, dann nimm es eine Stufe höher! Deine Kinder werden dich für immer lieben. Das Gleiche gilt für den Alltag! Verdienst du genug Geld? Hasst du deinen Job? Möchten Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen?

7. Spreche ich das andere Geschlecht an?

Also habe ich vielleicht keine Antwort darauf, aber das bedeutet nicht, dass ich es nicht versuchen kann. Ob du dich formierst, die Art und Weise änderst, wie du deine Kleidung oder Haare trägst, oder sogar deine Einstellung zu Menschen, du solltest dich immer daran erinnern, dass es immer zu deinem eigenen Vorteil sein wird.

8. Wie viel könnte ich haben?

Ich nehme an, dass es in diesem Fall keine solchen Dinge gibt, wenn man Dinge zu viel oder zu wenig hat, aber es geht mehr darum, wie dringend man sie wirklich braucht. Ich hätte gerne viel Geld, kein Zweifel, aber die Frage ist, wie viel bist du bereit, dafür zu arbeiten?

9. Was motiviert mich?

Was motiviert dich? Es ist eine Antwort, die du selbst herausfinden musst. Es gibt so viele Dinge, die alle glücklich machen können, aber eines der beiden zu wählen, kann der schwierigste Teil sein. Es ist nicht so, dass man nicht eine Portion seines Lieblingsessen in einem Buffet haben kann und das war’s. Probieren Sie es einfach Stück für Stück aus.

10. Wann kommst Du in Bewegung?

Und? Was lässt dich wirklich ticken? Du kannst so ziemlich alles sein, was du schon immer sein wolltest, aber zu erkennen, dass das Erreichen von etwas, das sehr schwierig erscheinen mag, bereits das Aufgeben bedeutet, bevor du überhaupt diese Reise beginnst. Denke immer daran, dass es bei der Selbstvervollkommnung nicht nur um die körperliche oder philosophische Veränderung geht, der du dich unterziehen musst, sondern um etwas, das du wirklich willst.