10 Tipps für die Haarpflege

Wenn man sich die Boulevardzeitungen ansieht, weiß man, dass selbst die Sterne schlechte Tage haben. Es scheint nur, dass es von Natur aus menschlich ist, eine weniger als glamouröse Mähne zu haben, wenn die professionellen Stylisten nicht im Bild sind. Aber Sie können Ihren Teil dazu beitragen, dem Kampf voraus zu sein, indem Sie diesen großartigen Tipps für die Haarpflege folgen.

1. Verwenden Sie eine professionelle Spülung die für Ihren speziellen Haartyp entwickelt wurde.

Während Sie mit dem Shampoo ein wenig sparen können, ist eine gute, professionelle Spülung ein Muss. Suchen Sie nach Produkten in Salons, die auf Ihren Haartyp zugeschnitten sind. Zum Beispiel: Wenn Sie Farbe oder eine Dauerwelle haben, wählen Sie eine Spülung, die für chemisch behandeltes Haar geeignet ist. Und halten Sie sich von diesen All-in-One-Shampoo- und Conditioner-Kombinationen fern.

2. Wählen Sie einen Schnitt, der auf Ihr Gesicht und Ihre Körperform zugeschnitten ist.

Der Nummer eins Fehler, den Menschen machen, wenn sie sich für eine neue Frisur entscheiden, ist es, einen Stil zu wählen, der auf Popularität basiert, anstatt wie er ihre Eigenschaften verbessert. Wählen Sie immer einen neuen Schnitt, je nachdem, wie er Ihre Gesichtszüge und Ihren Körperbau verbessert oder beeinträchtigt. Wenn Sie breite Schultern haben, wählen Sie einen kräftigen Schnitt über einem engen, abgeschnittenen Kopf, der sich umarmt.

3. Vergessen Sie nicht Ihre UV-Schutzmittel.

So wie Ihre Haut durch Wind und Sonne geschädigt wird, so auch Ihr Haar. Um dies zu verhindern, sollten Sie nach Veredelungsprodukten wie Schäumen, Gelen und Sprays suchen, die UV-Strahlen blockieren.

4. Halten Sie Ihre Termine ein.

Wussten Sie, dass sich Ihr Haar schneller spaltet, als es wächst? Sie müssen alle 6 bis 8 Wochen einen Schnitt machen, auch wenn es nur ein Mikroschnitt ist. Ein guter Friseur macht sie gut, weil sie wissen, was sie auf dem Kopf lassen müssen, nicht abheben.

5. Überlassen Sie Chemikalien den Profis.

Es gibt einen Grund, warum Kosmetikerinnen zur Schule gehen müssen, um zu lernen, wie man mit Chemikalien und Haarprozessen umgeht. Sie können mit diesen Produkten irreparable Schäden anrichten, auch wenn die Verpackung sagt, dass es sehr einfach ist. Und selbst wenn Sie Ihr Haar nicht ausfallen lassen, könnten Sie am Ende wie ein Clown aussehen und einem Stylisten viel Geld zahlen, um Ihr Chaos zu beheben. (Hinweis: Die meisten Stylisten berechnen die doppelte Rate für Korrekturfarben als für normale Farbverläufe).

6. Holen Sie sich Farbe für Interesse und Körper.

Jeder Schnitt braucht ein wenig Farbe, um ihn wirklich atemberaubend zu machen. Egal, ob Ihr Geschmack subtil oder dramatisch ist, Sie können Ihren Locken mit einem Farbprozess Interesse und Volumen verleihen. Highlights, Abblendungen, überall Farbe, Graudeckung, was auch immer, es ist alles gut für Ihren Look.

7. Führen Sie wöchentliche Pflegebehandlungen durch.

Auch wenn Ihr Haar extrem gesund ist, ist es ständig von Wind, Sonne, Kälte und Hitze angegriffen. In den Sommermonaten wird Ihr Haar noch mehr geschlagen, wenn es Chlor und andere Chemikalien aus Ihrem Pool aufnimmt.

8. Holen Sie sich ein ionisches keramisches Glätteisen.

Anstatt Ihr Haar mit einem herkömmlichen metallisierten Flacheisen zu braten. Richten Sie Ihre Locken aus, verleihen Sie Glanz und spenden Sie Feuchtigkeit mit einem ionischen keramischen Glätteisen.

9. Wählen Sie Ihre Stylingprodukte mit Bedacht aus.

Vermeiden Sie Produkte, die Ablagerungen auf Ihrem Haar hinterlassen. Wenn Sie weiße Schmiere sehen, bedeutet das, dass Ihr Produkt nicht wasserlöslich ist und möglicherweise Ihren Haarschaft bedeckt. Der Aufbau verursacht Schlaffheit, Bruch und die Unfähigkeit, sich zu krümmen, ganz zu schweigen von den weißen Flocken.

10. Haare richtig trocknen

Wussten Sie, dass, wenn Sie ein Handtuch nach der Dusche benutzen, um Ihr Haar zu trocknen, Sie Spliss verursachen und statische Elektrizität in Ihr Haar bringen? Reibe das Handtuch nicht hin und her über dein Haar, sondern knirsche das Handtuch um dein Haar, wie du Cracker in deiner Suppe knirschen würdest.

Während alle diese Tipps werden Sie nicht aussehen lassen, wie Sie einen persönlichen Friseur eingestellt haben, werden sie Ihnen helfen, das Beste auszusehen, was Sie können jeden Tag. Wenn es um die Haarpflege geht, denken Sie daran, dass Sie Ihr Haar jeden Tag tragen. Ist es jetzt nicht die Zeit, den Aufwand und das Geld wert, die es kostet, es spektakulär aussehen zu lassen?