10 Möglichkeiten, mehr Antioxidantien in die Ernährung zu bekommen

Es ist kein Geheimnis, dass Antioxidantien unglaublich nützlich für die Gesundheit sind. Es wird angenommen, dass die Antioxidantien in der Nahrung helfen können, Krebs zu verhindern, das Altern umzukehren oder zu verlangsamen, Ihr Immunsystem zu stärken, Ihre Energie zu erhöhen und die Gesundheit von Herz und anderen Organen zu verbessern.

Angesichts dessen, was wir über Antioxidantien und ihre wohltuenden Eigenschaften wissen, ist es erstaunlich, dass mehr Menschen nicht genug Obst und Gemüse bekommen, die Hauptquellen von Antioxidantien. Experten empfehlen mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse täglich, aber sagen, 7-10 Portionen zu bekommen ist das Beste. Es gibt 10 Schritte, um mehr Antioxidantien in Ihre Ernährung zu integrieren.

Frühstück

Das Frühstück muss nicht unbedingt  auf dem Weg zur Tür sein. Werfen Sie etwas Erdbeeren, 100% Saft und Joghurt in einen Mixer; gießen Sie Ihre köstliche Mischung in eine Tasse und gehen Sie zur Tür hinaus. Du hast gerade eine bis drei Portionen Früchte zu deiner täglichen Aufnahme hinzugefügt. Oder wirf ein paar Beeren auf dein kaltes oder heißes Müsli.

Sagen wir, du hast wirklich keine Zeit am Morgen und nimmst normalerweise etwas auf der Flucht. Auch die Goldenen Bögen können hier eine Hilfe sein. Bestellen Sie ein Obst- und Joghurtparfait und einige Apfelscheiben. Für etwa $2 frühstücken Sie mit ein bis zwei Portionen Obst.

Zwischenmahlzeiten

Hier ist ein einfacher Weg, um mehr Antioxidantien in Ihrer Ernährung zu erhalten. Wie wäre es mit einer Handvoll Rosinen für einen Snack oder frischen roten Trauben? Ein paar Erdbeeren in Joghurt tauchen. Sie werden sich dekadent fühlen, aber die Beeren geben die Farbe, die Sie suchen. Brauchst du Crunch? Wie wäre es mit ein paar Babykarotten, die in Hummus getaucht sind? Betrachten Sie eine Handvoll Pekannüsse für den Crunch und einen schönen Antioxidantien-Schub.

Mittag- und Abendessen

Es mag banal klingen, aber das Hinzufügen eines Salats zu jeder Ihrer täglichen Hauptmahlzeiten kann eine Menge zu Ihrer allgemeinen Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden beitragen. Sie müssen nicht langweilig sein, und sie müssen nicht nur Salatgrün sein. Wenn Sie klassisch werden, fügen Sie einige rote Paprikascheiben zu Ihrem grünen Salat, einige Tomaten zu Ihrem griechischen Salat oder saure Preiselbeeren zu Ihrem Feldgrün hinzu. Bereiten Sie einen Brokkoli-Salat zum Mittagessen zu oder seien Sie abenteuerlustig und mischen Sie einen Reissalat mit einer Mischung aus frischem Gemüse wie Saubohnen, Tomaten, Paprika und roten Zwiebeln.

Dessert

Beeren, mit oder ohne Schlagsahne oder Schokolade, sind eine wunderbare Möglichkeit, den Tag mit einer gesunden, antioxidativ wirksamen Ernährung zu beenden.

Getränke

Ersetzen Sie Ihr Soda durch Tee oder Kaffee, die beide mit antioxidativen Verbindungen ausgestattet sind. Trinken Sie ein Glas Wein zum Abendessen oder gießen Sie für eine echte Abwechslung ein Glas Chai-Tee.

über den Tellerrand schauen

Wir wissen, dass wir unsere antioxidative Fixierung von Beeren, Salaten und dergleichen bekommen können, aber die Forscher sagen, dass starke Antioxidantien auch in einer Vielzahl von unerwarteten Lebensmitteln zu finden sind, wie z.B. Rotbraunkartoffeln, Artischocken und kleine rote Bohnen. Die Bohnen können tatsächlich mehr antioxidative Kraft haben als Heidelbeeren, sagen Experten. Füge also zu deinem Reissalat voller Gemüse einige Bohnen hinzu, um noch mehr Antioxidantien zu erhalten.

leicht garen

Du denkst, dass du gut bist, indem du jeden Abend Gemüse für das Abendessen deiner Familie zubereitest. Aber wenn Sie das Gemüse überkochen, kochen Sie viele der positiven Eigenschaften der Antioxidantien aus. Dampf (nicht kochen) Gemüse, und hören Sie auf, sie zu kochen, wenn sie ihre ganze helle Farbe und den größten Teil ihres Bisses haben.

einen Garten anlegen

Experten glauben, dass Menschen, die Gemüse von ihren eigenen Höfen aus anbauen und ernten, weitaus wahrscheinlicher mehr Gemüse und Obst essen als Menschen, die ihre Produkte im Laden kaufen. Also pflanze einen Garten, beobachte ihn wachsen und esse die Früchte (buchstäblich) deiner Arbeit.

nehmen Sie Ihre gesunde Ernährung im Urlaub ein.

Zu viele von uns erwägen, in den Urlaub zu gehen, um von allem einen Urlaub zu nehmen, einschließlich gesunder Ernährung. Betrachten Sie den Urlaub als eine Möglichkeit, sich mit neuen Lebensmitteln vertraut zu machen. Bestellen Sie ein interessantes Gemüsegericht in einem Restaurant und achten Sie dann darauf, wie der Küchenchef das Gericht zubereitet hat.

lernen zu kochen

Wenn du kochst, öffnest du keine Taschen und Kartons. Beim Kochen wird Gemüse geschrubbt und geschält, Vollwertkost zubereitet und darauf geachtet, wie es gekocht wird. Wenn Sie jede Nacht bestellen, ist es weitaus unwahrscheinlicher, dass Sie die Vollwertkost und das natürliche Obst und Gemüse essen, die die Grundlage für unsere antioxidative Aufnahme bilden.