10 Gründe den Stromanbieter zu wechseln

Zum Jahresbeginn ist das Portemonnaie besonders leicht. Viele Menschen begeben sich auf die Suche nach Sparmöglichkeiten im Alltag. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Vorteile ein unkomplizierter Stromanbieterwechsel mit sich bringt.

1. Geld sparen

Die wichtigste Begründung für einen Wechsel des Stromanbieters ist finanzieller Natur. Mithilfe eines günstigen Stromtarifes lassen sich jährlich mehrere Hundert Euro sparen. Je nach Wohnort und Bundesland schwanken die lohnenswerten Einsparungen zwischen 100 und 800 Euro jährlich.

2. Kein Risiko beim Anbieterwechsel

In Deutschland ist die Grundversorgung mit Strom gesetzlich fest verankert. Dies bedeutet, dass im Fall von eventuellen Problemen mit dem neu gewählten Stromanbieter automatisch auf Grundversorgung umgestellt wird. Nutzer können sich sicher ein, dass sie auf keinen Fall vom Stromausfall betroffen sind.

3. Keine Kosten

Ein Anbieterwechsel mithilfe eines Stromtarifrechners ist mit keinen Gebühren. Die Nutzung des Tarifvergleichs ist in jedem Fall kostenlos. Dies gilt ebenso für den Wechsel des Stromanbieters.

4. Hohe Kosten bei lokalen Grundversorgern

Standardmäßig übernehmen lokale Stadtwerke die Grundversorgung mit Strom. Mieter und Wohneigentümer, die noch niemals einen Anbieterwechsel gemacht haben, bekommen mit großer Wahrscheinlichkeit ihren Strom vom regionalen Grundversorger. Der Schritt zu einem neuen Stromanbieter lohnt sich in diesem Fall besonders, denn die Stromversorgung über lokale Stadtwerke ist vergleichsweise teuer.

5. Schneller, unbürokratischer Wechsel des Stromanbieters

Mithilfe eines online Vergleichsrechners ist der Anbieterwechsel innerhalb weniger Minuten durchgeführt. Es sind lediglich einzelne, persönliche Eckdaten notwendig. Es entfällt das Ausfüllen von Papierformularen.

6. Mieter benötigen keine Erlaubnis vom Vermieter

Aufgrund der Tatsache, dass jeder Mieter seinen Strom direkt an den Stromanbieter zahlt, hat der Vermieter beim Anbieterwechsel kein Mitspracherecht.

7. Stromkonzerne erhöhen Preise unbemerkt

Strompreise werden konstant erhöht. Da sich die meisten Nutzer nicht gern mit diesem Thema beschäftigen, akzeptieren sie oft die höheren Strompreise. Ein genauer Blick auf Details hilft dabei, genau diese Strategien seitens der Stromkonzerne zu unterbinden.

8. Anbieterwechsel ohne technische Änderungen

Sobald die online Formalien für einen Anbieterwechsel geregelt sind, beginnt die neue Stromversorgung zum vereinbarten Termin. Es sind keine Umbauten notwendig. Auch erfolgt keine Annullierung des Zählerstandes.

9. Jährlich neu vergleichen und sparen

Ein online Wechsel hat zudem den Vorteil, dass Neukunden im ersten Jahr von attraktiven Rabatten profitieren. In diesem Zusammenhang kann ein jährlicher Wechsel immer wieder Vorteile verschaffen. Darüber hinaus ändern sich die meisten Strompreise regelmäßig, ein günstiger Anbieter kann im Folgejahr bereits teuer sein. Ein regelmäßiger Vergleich des Anbieters hilft sparen.

10 Ökostrom zu fairen und günstigen Preise

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl verschiedener Stromanbieter auf dem Markt. Das gilt auch für den Bezug von Ökostrom. Im Vergleich zu konventionellem Strom ist alternativer Strom zum gleichen Preis erhältlich. Hinzukommt, dass jeder online Tarifvergleich auf Wunsch auch Ökostrom mit in die engere Auswahl einbezieht.